Als Librettist hat Wolfgang Haendeler sein erstes Opernprojekt 2013 zur Uraufführung gebracht; das zweite ist in Vorbereitung. 

Im Auftrag des Theater Kiel erstellte er das Libretto für die dritte Oper von Cristóbal Halffter Schachnovelle (nach der Vorlage von Stefan Zweig) –, die am 18. Mai 2013 am Kieler Opernhaus uraufgeführt worden ist.

Als Produzent und Librettist arbeitet er zurzeit mit dem Komponisten Franz Hummel an der Uraufführung einer Oper über Hieronymus Bosch – Der Garten der Lüste –, die auf John Vermeulens gleichnamigem Roman basiert (Diogenes Verlag) und  2016 uraufgeführt werden soll. 2016 jährt sich zum 500. Male Boschs Todestag.
 

nach oben